werner On März - 8 - 2014

Wir haben unser erstes Tunier am 1.3.2014 veranstaltet und präsentieren hier den ersten Kampfbericht.

Als erste möchten wir uns bei den Teilnehmern für ihre Anwesenheit bedanken und freuen uns dass ihr Spaß hattet und für eure konstruktive Kritik am Tunier!

Aber beginnen wir mit unserem Kampfbericht.

Etwas verspätetet startete die erste Runde des Tuniers weil wir noch auf einige Stauopfer warteten. Dafür waren die  ersten Gefechte um so heftiger da alle voller Elan ins Gefecht starteten!

Nach heftigen Schlagabtäuschen in der ersten Runde gab es die Mittagspause um neue Energie zu tanken und für kleine nette Diskussion. Nebenbei wurde die am Besten bemalten Armeen aufgestellt damit die Teilnehmer dann abstimmen konnten wer der Gewinnner des Bemalpreises werden wird.
Einige Teilnehmer haben sich auch die Preise schon näher betrachtet. (Was wegen verbleibender Fingerabdrücke bei der Putzcrew für ein wenig Unmut sorgte ;) )

Danach wurde frisch in die zweite Runde gestartet! In dieser Runde gab es einige Kämpfe unter den Fraktionen. So waren sich die Necrons nicht einig wer mehr Unterstützung von ihrem Gott hat und auch bei dem Imperialen waren sich die Truppen nicht ganz grün.

Dann war es auch schon Zeit für die letzte und entscheidende Runde! Auch diese ging leider viel zu schnell vorbei und es wurde Zeit für die Preisverleihung!

Die Gewinner:

Platz 1: T. Lichtmannegger (Necrons)
Platz 2: P. Peer (Chaosdämonen)
Platz 3: J. Berger (Necrons)

Den Preis für die am schönsten bemalte Armee ging an  P. Gastl.

Wir hoffen euch beim nächsten Tunier wieder bei uns Begrüßen zu dürfen!

Anbei einige Bilder von unserem Event.

Weitere Infos findet ihr auf der T³ Seite zum Tunier: 1. RTC Kreuzfeuer

Categories: 40k, Spielen & Turniere

Comments are closed.